Werbung auf Italien-Forum.info

Italien Urlaub mit ADRIALIN

Über uns

Italien Forum
Webmaster
Sehr geehrte Gäste,
Italien gehört zu den schönsten Urlaubsländern Europas. Neben einer wunderschönen Vielfalt an Landschaften, Stränden und der italienischen Mentalität hat Italien aber auch seine ganz privaten Geschichten. Und diese schönen Eindrücke sollen über das Forum weitergegeben und ver?ffenlicht werden. Jeder hat die Möglichket, seine privaten Beiträge bekannt zu geben.
Viel Spass mit dem neuen Italien Forum...:-)

Werbung auf Italien-Forum.info

Umbrien Urlaub Italien

Oase der Ruhe und Besinnlichkeit und gleichzeitig lebendige, abwechslungsreiche und stets von neuem überraschende Region - die Gesichter Umbriens sind mannigfaltig. Genau in der Mitte des Stiefels gelegen, war die Region seit jeher ein wichtiger Knotenpunkt für Menschen, Ideen und Kulturen, die sich vermischten und die einen bis heute vorhandenen unerschöpflichen Kunst- und Kulturreichtum mitbrachten. Vor allem in den zahlreichen Städten finden sich wertvolle Kunstschätze und architektonische Meisterwerke, die ihresgleichen suchen. Die harmonische Verschmelzung von Mythos und Realität, Religiosität und weltlichen Werten macht den Zauber der Region aus. Verstärkt wird dieser Eindruck von der einzigartigen Schönheit der Natur, die man hier intakt und in farbenfroher Pracht vorfindet. Wer nicht schon alles hier war: Hannibal, Barbarossa, Hermann Hesse, Richard Wagner, Lord Byron, Franz Grillparzer und nicht zu vergessen Goethe. Es ist lohnenswert und spannend zugleich, sich auf das Abenteuer Umbrien einzulassen und die zahlreichen Facetten der Region kennen zu lernen.

Natur und Landschaft
Naturliebhaber kommen in Umbrien voll auf ihre Kosten, bietet die Region doch auf einer relativ kleinen Fläche von 8.456 Quadratkilometern zahlreiche wunderschöne Landschaften und unberührte Gebiete. Ausgedehnte Steineichenwälder, sanfte mit silbrig flimmernden Erlen und Pappeln bestandene Hügel, sprudelnde Wildbäche und eine prächtige Vegetation voller Farben und Düfte faszinieren immer wieder aufs Neue. Besonders im Frühling zur Blütezeit bietet sich hier ein einmaliges Spiel der Farben. Atemberaubende Naturschönheiten wie die bezaubernden Täler der Apenninen, die wild anmutenden Bergkulissen am Flusslauf des Nera und die tosenden Wasserfälle bei Terni bilden nur einen Teil der eindrucksvollen Naturschönheiten, die Umbrien so zahlreich bietet. Acht Naturparks, zu denen die Monti Sibillini wie auch der Trasimenische See gehören, spiegeln den hohen Stellenwert des Umweltschutzes in Umbrien wider. Zwar hat Umbrien als einzige Region der italienischen Halbinsel keinen Zugang zu Meer, verfügt aber mit dem Trasimenischen See über das viertgrößte Binnengewässer Italiens.

Kunst und Kultur
Die einmaligen Kunst- und Kulturschätze, die Umbrien bietet, sind vor allem auf die Verbreitung des Christentums zurückzuführen. Wohlhabende Adelige und einflussreiche Äbte haben das Land vielerorts mit wahren Meisterwerken der Architektur bereichert: Zeugnisse aus der Blütezeit der Romanik wie die Kathedrale von Spoleto oder des gotischen Stils wie die Basilika in Assisi, der Stadt des Heiligen Franziskus, sind wahre Juwelen der Kirchenbaukunst. Wertvolle Fassadendekorationen und Wandzyklen machen aus den Kirchen einzigartige Kunstmuseen mit Werken berühmter Maler wie etwa Giotto, Raffael, Signorelli oder Cimabue. Auch die auf Hügeln und Anhöhen erbauten Klöster und Burgen zeugen von der einst so bedeutenden Rolle der Religion in dieser Gegend und bieten Besuchern reizende Ausflugsziele. Umbrien gilt als Land der Mystik und tatsächlich: Den Reiz der hier ureigenen spirituellen Atmosphäre vermögen überraschenderweise selbst die Zehntausende von Besuchern in Städten wie Perugia, Gubbio oder Norcia nicht zu trüben, denn ohne viel Aufhebens haben umbrische Städtchen in ihren tausend Jahre alten Stadtmauern die Pracht des Alten mit den Notwenigkeiten der Neuzeit verbunden.

Feste und Festivals
Umbrer können ausgelassen feiern, wenngleich ihre Region eher als eine ernste angesehen wird. So spielen religiöse und historische Feste eine ebenso große Rolle wie neuzeitliche Kulturfestivals. Assisis historische Ober – und Unterstadt wetteifern im Mai beim Calendimaggio um die schönsten Renaissancekostüme, den schönsten Blumenkorso und die besten Fahnenschwinger. Pfingsten dreht sich in Orvieto alles um die Taube, und Narni feiert ebenfalls im Mai die Corsa dell’Anello. In Gubbio ist der Kerzenlauf, die Corsa die Ceri, das größte Spektakel des Jahres. Ein viel beachteter Festivalkalender bereichert zudem das gesellschaftliche Leben in der warmen Jahreszeit. Seit 1973 gehört das Umbria Jazz Festival (08. - 17.07.05) zu den festen Terminen für eingefleischte Jazz-Fans in aller Welt. Das Festival Due Mondi (01. - 17.07.05) in Spoleto ist mit einem Potpourri aus Konzerten, Film, Theater, Kunst und Tanz ein Kulturforum für Künstler aus aller Welt. Città di Castello lädt zum Festival delle Nazioni (30.08.05 – 03.09.05), und vom 15. – 25. September steht in Perugia ein Festival der Sakralmusik auf dem Programm. Die Infiorata in Spello ist mit ihren abertausend Blüten, die sich zu Bildern zusammensetzen, ein Genuss fürs Auge, und das TodiArte Festival in Todi ist für alle Freunde der visuellen Künste ein Muss. Krönender Abschluss des vielseitigen Veranstaltungskalenders ist das Umbria Jazz Festival in Orvieto vom 28.12. – 01.01.2006.

Sport und Wellness
Die vielfältigen Naturgegebenheiten der Region liefern Sportbegeisterten eine Fülle an Möglichkeiten, aktiv zu werden. Von Golf bis Bungee-Jumping: In Umbrien ist vom sanften Training bis zum Extremsport alles möglich. Ob Fahrrad fahren, Trekking oder Wandern, ob Skifahren oder Langlauf - neben der Freude am Sport genießt man stets auch eine nahezu unberührte Naturlandschaft. Traumhafte Bedingungen bieten sich auch Seglern, Windsurfern sowie Liebhabern des Kanu- und Rudersports auf dem Trasimenischen See, auf den Flüssen und tosenden Wildbächen, die es in der Region gibt und auf deren Schutz und Erhaltung großer Wert gelegt wird. Pure Erholung dagegen finden Umbrien-Besucher in den Thermalbädern der Region. In Nocera Umbra, Sangemini oder Montecchio werden zum Beispiel Trinkkuren, Schlammbäder oder Schönheitsbehandlungen angeboten, bei denen man wunderbar relaxen und sich vom Alltag erholen kann.

Küche und Keller
Die Vielfältigkeit Umbriens spiegelt sich in den zahlreichen kulinarischen Spezialitäten der Region wieder. Zu den ältesten Kochtraditionen gehört die Verwendung der wertvollen weißen und schwarzen Trüffel, die zu phantasievollen Köstlichkeiten verarbeitet werden. In der bäuerlichen Küche spielt neben Geflügel und Lammfleisch vor allem das Schweinefleisch in Form von würziger Wurst und Rippchen, die zusammen mit zarten Linsen gereicht werden, eine bedeutende Rolle. Wie allerorts in Italien gibt es natürlich auch hier verschiedene Pastaspezialitäten, bei deren Zubereitung die Kreativität der Köche keine Grenzen kennt. Während die schmackhaften handgemachten Spaghettoni oder Strozzapreti, die mit unterschiedlichen Saucen zubereitet werden, eher traditioneller Art sind, zeigen Gerichte wie die süßen Gnocchi mit Nuß-Schokoladen-Sosse die Experimentierfreude der umbrischen Küche. Begleitet von einem guten umbrischen Wein wird eine jede Mahlzeit zu einem Fest der Sinne. Es ist vor allem der Orvieto Classico, der in den letzten Jahren einen Siegeszug auch jenseits Italiens Grenzen erlebte.

Anreise
Gut erreichbar ist die Region in der Mitte Italiens über die Autobahn von Bologna nach Florenz in Richtung Perugia. Wer den Luftweg bevorzugt, fliegt mit Alitalia oder Lufthansa nach Florenz oder Rom. Alitalia fliegt zudem über Mailand direkt nach Perugia. Viele deutsche Reiseveranstalter haben die attraktive Urlaubsregion in ihrem Programm: u.a. Italiatour, Dertour, Thomas Cook, Italweg, Olimar, TUI, Airtours, Wolters oder Interhome. Darüber hinaus werden auch Reisen mit dem Bus angeboten.
Entdecken auch Sie Italien mit uns!

Quelle: www.enit.it

 
Entdecken Sie die Toskana!
Italien Forum - Bibione Urlaub Sonne, Strand, das Meer mit einer Küstenlänge von 140 Kilometern, eine wunderbare hügelige mediterrane Landschaft, kulinarische Gaumenfreuden und freundliche Gastgeber - das ist die Toskana. Allein der Name dieser beliebten italienischen Region zaubert bei vielen ein Lächeln ins Gesicht, verbinden wir doch gleich liebliche Landschaftsbilder mit sanften Zypressen bestandenen Hügeln in mildem Sonnenlicht und zahlreiche Kunststädte mit Museen voll von den kunsthistorisch bedeutendsten Werken.
Mehr Informationen...
 
Sardinien - die Perle Italiens!
Italien Forum - Venedig Urlaub Berge, ebenen, flüsse, küsten - Man findet auf Sardinien einige der schönsten Sandstrände des Mittelmeers. Am bekanntesten ist sicherlich die Costa Smeralda, mit Ihren einzigartigen kleinen Sandstränden inmitten vielfältiger Felsformationen, die die Buchten begrenzen. Nicht weniger faszinierend sind die bizarren Granitbuchten der Gallura im Nordosten, aber auch die Tauchgründe und Surfspots rund um die Insel werden von Kennern seit langer Zeit geschätzt. Aber überzeugen Sie sich einfach selbst davon...
Mehr Informationen...
 
Alle Regionen in Italien:


Größere Kartenansicht