Werbung auf Italien-Forum.info

Italien Urlaub mit ADRIALIN

Über uns

Italien Forum
Webmaster
Sehr geehrte Gäste,
Italien gehört zu den schönsten Urlaubsländern Europas. Neben einer wunderschönen Vielfalt an Landschaften, Stränden und der italienischen Mentalität hat Italien aber auch seine ganz privaten Geschichten. Und diese schönen Eindrücke sollen über das Forum weitergegeben und ver?ffenlicht werden. Jeder hat die Möglichket, seine privaten Beiträge bekannt zu geben.
Viel Spass mit dem neuen Italien Forum...:-)

Werbung auf Italien-Forum.info

Aostatal Urlaub Italien

Mit nur 116 000 Einwohnern ist das Aostatal im äußersten Nordwesten der italienischen Halbinsel die kleinste Region Italiens. Von Norden her eröffnet sich nach Überqueren des Sankt-Bernhard-Passes eine faszinierende Welt mit den höchsten Bergmassiven ganz Europas. Symbol der autonomen Region sind ohne Zweifel die majestätischen Alpen mit dem 4807 Meter hohen Mont Blanc (Monte Bianco), Europas höchstem Berg, dem Matterhorn (Monte Cervino) mit 4478 Metern, dem Monte Rosa mit 4637 Metern und dem Gran Paradiso mit 4061 Metern Höhe. Die zu 100 Prozent bergige Region wird von dem einzigen größeren Fluss Dora Baltea durchquert.

Natur und Sport
Naturliebhaber finden im Nationalpark Gran Paradiso eine friedliche Oase. Auf 585 Quadratkilometern erstreckt sich der hochalpine Nationalpark über das Rhemes-Tal, das Valsavarenche-Tal, das Cogne-Tal, das Orso- und das Soana-Tal und lädt mit unendlich vielen Wanderwegen vor einer atemberaubenden hochalpinen Bergkulisse mit üppigen Wäldern und grünen Wiesen zu unvergesslichen Eindrücken. Auch Wintersportler finden zu jeder Jahreszeit gute Voraussetzungen. Das ganze Jahr über ist auf den Gletscher-Hängen des Mont Blanc Skifahren möglich. In den Wintermonaten bieten die bekannten Skigebiete Courmayer, La Thuile, Cervinia, Pila und Cogne Vergnügen pur. Diese Orte liegen so hoch, dass eine absolute Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein garantiert werden kann. 878 Kilometer Pisten, 178 Liftanlagen und 300 Kilometer Loipen laden Anfänger und routinierte Pistenflitzer gleichermaßen zum Skivergnügen. Vom Übungshang für Kinder bis hin zum Heliski findet sich für jeden das Passende. Mit 8 Basen und 180 Guides präsentiert sich das Aostatal als ideale Destination für Freunde des extravaganten Heliski vor einem in der Welt einzigartigen Panorama.

Aosta
Die Stadt Aosta ist Herz, Hauptstadt, Regierungssitz, sowie Kultur- und Tourismuszentrum der autonomen gleichnamigen Region. Wegen der vielen römischen Ruinen wird die Stadt auch als zweites Rom bezeichnet. Zeugnisse des alten lateinischen Augusta Pretoria sind der große Augustustusbogen (25 v.Chr.), die Porta Praetoria und die Reste des Römischen Theaters. Als wichtiger Knotenpunkt für den Handelsverkehr mit Frankreich und der Schweiz erfuhr die Stadt im Mittelalter eine lange Blütezeit. Aus dieser Zeit stammen die Kathedrale und die romanische Kirche Sankt Orso. Aosta ist einer der besten Ausgangspunkte, um die Bergriesen der Alpen kennen zu lernen. Von hier aus braucht man nur jeweils eine Stunde zum Mont Blanc, zum Matterhorn, zum Monte Rosa ... Man muss sich nur entscheiden!

Städte und Burgen
Die Burgen und Schlösser des Aostatals, einst würdevolle steinerne Monumente über den Tälern, sind heute Wächter einer glorreichen Vergangenheit und zu einem faszinierenden Symbol dieser Region geworden. Die Bauwerke zeugen von verschiedensten architektonischen Stilen: romanische Befestigungsbauten befinden sich in Graines, in Cly und in Saint-Germain, imposante gotische Kastelle überragen Fenìs in der Nähe von Saint-Vincent - der Stadt mit ihrem berühmten Spielkasino -, und erwähnenswert ist auch die mit Fresken reich ausgeschmückte Renaissance-Burg von Issogne. Die Schlösser von Sarre, Aymavilles und Saint-Pierre haben sich im Laufe der Zeit in prächtige Herrenhäuser verwandelt.

Kulinarisches
Die Region bietet eine Mischung aus französischer und italienischer Kochkunst. Die gesamte Palette der Antipasti mit herzhaften Salamispezialitäten ist ebenso präsent wie die italienische Pastakultur mit ihrer unglaublichen Vielfalt und Darreichungsformen. Aber keine Speise kommt ohne einen Schluck Wein aus. 22 Rebsorten sind zum Anbau zugelassen. Neben den bekannten Pinot Noir, Gamay, Chardonnay, Müller-Thurgau und Grauburgunder findet man auch einheimische Sorten wie: Blanc de Morgex, Neyret oder Petite Arvine. Bemerkenswerte Weine gibt es vom Fumin, einer Rotweinsorte, die von ihrer Weichheit an Burgunder erinnert. Probieren muss man unbedingt den lieblichen, aus Rosinen entstandenen Pinot Grigio di Nus passito, aber auch den Enfer d Arvier oder den Fumin...

Anreise
Über den Großen Sankt Bernhard ist das Aostatal gut erreichbar. Durch die günstige Lage der nahen Flughäfen von Mailand Malpensa, Turin und Genua kann man problemlos mit Alitalia, Lufthansa, Germanwings und Air Dolomiti anreisen. Darüber hinaus ist das Aostatal gut an das Autobahnnetz angeschlossen. U.a. haben folgende Reiseveranstalter das Aostatal in ihrem Programm: Interchalet, Italweg, Behringer, Service Reisen Giessen und Interhome. Auch Busreiseveranstalter bieten Reisen in das Aostatal an.
Entdecken auch Sie Italien mit uns!

Quelle: www.enit.it

 
Entdecken Sie die Toskana!
Italien Forum - Bibione Urlaub Sonne, Strand, das Meer mit einer Küstenlänge von 140 Kilometern, eine wunderbare hügelige mediterrane Landschaft, kulinarische Gaumenfreuden und freundliche Gastgeber - das ist die Toskana. Allein der Name dieser beliebten italienischen Region zaubert bei vielen ein Lächeln ins Gesicht, verbinden wir doch gleich liebliche Landschaftsbilder mit sanften Zypressen bestandenen Hügeln in mildem Sonnenlicht und zahlreiche Kunststädte mit Museen voll von den kunsthistorisch bedeutendsten Werken.
Mehr Informationen...
 
Sardinien - die Perle Italiens!
Italien Forum - Venedig Urlaub Berge, ebenen, flüsse, küsten - Man findet auf Sardinien einige der schönsten Sandstrände des Mittelmeers. Am bekanntesten ist sicherlich die Costa Smeralda, mit Ihren einzigartigen kleinen Sandstränden inmitten vielfältiger Felsformationen, die die Buchten begrenzen. Nicht weniger faszinierend sind die bizarren Granitbuchten der Gallura im Nordosten, aber auch die Tauchgründe und Surfspots rund um die Insel werden von Kennern seit langer Zeit geschätzt. Aber überzeugen Sie sich einfach selbst davon...
Mehr Informationen...
 
Alle Regionen in Italien:


Größere Kartenansicht